aktuell - ebsdorf-kirche.de

Direkt zum Seiteninhalt

aktuell

Aktuell

Neue Informationen zur öffentlichen Feier von Gottesdiensten, Stand 28. April 2020


Liebe Ilschhäuser, liebe Leidenhöfer, liebe Hachborner, liebe Ebsdorfer,


in den vergangenen Tagen wurden die Corona-Beschränkungen gelockert.Dazu gehörte auch die Erlaubnis, wieder Gottesdienste in Kirchen zu feiern.

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck hat entschieden, dass die jeweiligen Kirchenvorstände vor Ort bestimmen sollen, ob und wann Gottesdienste wieder in den Kirchen gefeiert werden können.

Am 28. April hat sich unser Kirchenvorstand nun hierzu beraten. 


Einstimmig haben wir beschlossen, dass wir bis Ende Mai keine Gottesdienste in den drei Kirchen unserer Kirchengemeinde feiern werden. Folgende Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt:

  • Die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln würden die Anzahl der Gottesdienstbesucher*innen massiv einschränken. Die Emporen dürfen nicht genutzt werden.Konkret könnten in der Ebsdorfer Kirche ca. 25 Menschen Gottesdienst feiern, in Leidenhofen ca. 15 und in Hachborn ca. 20. Überzählige Personen müssten an der Tür abgewiesen werden. Alle Gottesdienst-Teilnehmdenden müssten Masken tragen, Hände desinfizieren, dürften keine ausliegenden Gesangbücher nutzen. Wir dürften als Gottesdienstgemeinde nicht gemeinsam singen. Wir befürchten, dass der Gottesdienst dann wesentlich von einem Gefühl der Sorge begleitet wäre und keine Gottesdeíenstfeier möglich wäre.
  • Momentan ist noch nicht abzusehen, wie sich die Ansteckungszahlen unter den neuen Bedingungen entwickeln. Im Moment wäre die Sorge zu groß, dass wir in Gottesdiensten weitere Ansteckungsmöglichkeiten schaffen.

Wir hoffen, dass in vier Wochen die Entwicklung insgesamt klarer ist und vielleicht weitere Lockerungen möglich sind, so dass wir dann auch wieder Gottesdienste miteinander feiern können. In einer Form, bei der niemand Angst vor Ansteckung haben muss und niemand nach Hause geschickt werden muss.

Bis dahin bleiben die Kirchen täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet für persönliches Gebet. Wir feiern weiter Telefongottesdienste und verteilen die wöchentliche Sonntagspost.


Der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Ebsdorf



Neue Informationen zur öffentlichen Feier von Gottesdiensten, Stand 28. April 2020


Liebe Ilschhäuser, liebe Leidenhöfer, liebe Hachborner, liebe Ebsdorfer,


in den vergangenen Tagen wurden die Corona-Beschränkungen gelockert.Dazu gehörte auch die Erlaubnis, wieder Gottesdienste in Kirchen zu feiern.

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck hat entschieden, dass die jeweiligen Kirchenvorstände vor Ort bestimmen sollen, ob und wann Gottesdienste wieder in den Kirchen gefeiert werden können.

Am 28. April hat sich unser Kirchenvorstand nun hierzu beraten. 


Einstimmig haben wir beschlossen, dass wir bis Ende Mai keine Gottesdienste in den drei Kirchen unserer Kirchengemeinde feiern werden. Folgende Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt:

  • Die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln würden die Anzahl der Gottesdienstbesucher*innen massiv einschränken. Die Emporen dürfen nicht genutzt werden. Konkret könnten in der Ebsdorfer Kirche ca. 25 Menschen Gottesdienst feiern, in Leidenhofen ca. 15 und in Hachborn ca. 20. Überzählige Personen müssten an der Tür abgewiesen werden. Alle Gottesdienst-Teilnehmenden müssten Masken tragen, Hände desinfizieren, dürften keine ausliegenden Gesangbücher nutzen. Wir dürften als Gottesdienstgemeinde nicht gemeinsam singen. Wir befürchten, dass der Gottesdienst dann wesentlich von einem Gefühl der Sorge begleitet wäre und keine feierliche Gottesdienst-Atmosphäre möglich wäre.
  • Momentan ist noch nicht abzusehen, wie sich die Ansteckungszahlen unter den neuen Bedingungen entwickeln. Im Moment wäre die Sorge zu groß, dass wir in Gottesdiensten weitere Ansteckungsmöglichkeiten schaffen.

Wir hoffen, dass in vier Wochen die Entwicklung insgesamt klarer ist und vielleicht weitere Lockerungen möglich sind, so dass wir dann auch wieder Gottesdienste miteinander feiern können. In einer Form, bei der niemand Angst vor Ansteckung haben muss und niemand nach Hause geschickt werden muss.

Bis dahin bleiben die Kirchen täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet für persönliches Gebet. Wir feiern weiter Telefongottesdienste und verteilen die wöchentliche Sonntagspost.


Der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Ebsdorf


*********************************************************************************************



Heckenschnitt Friedhof LeidenhofenGedenkstunde am 27. Januar an den Stolpersteinen in Ebsdorf



Das Wetter war dem traurigen Anlass entsprechend. Danke an über 60 Menschen, die da waren, um am

27. Januar an die ca. 6 Millionen ermordeten Juden während der Nazizeit zu erinnern. In Ebsdorf hat diese unvorstellbare Zahl Gesichter und Namen. Der Heimat- und Verschönerungsverein zeigte alte Fotos der aus Ebsdorf vertriebenen und teils ermordeten Juden. Pfr. Eric Weidner begrüßte die Anwesenden. Wolfgang Richardt vom HVV stellte die Geschichte der Ebsdorfer jüdischen Familien dar. Ortsvorsteher Mario Luther sprach von den Stolpersteinen mit den Namen der vertriebenen Juden als Steine, die die Erinnerung lebendig halten. Die Jugendfeuerwehr Ebsdorf verteilte bunte Lichter, die Pfr. Weidner als Zeichen für bunten Widerstand gegen menschenverachtendes Gedankengut heute deutete. Bürgermeister Andreas Schulz sprach an den Stolpersteinen in der Turmstraße über die unvorstellbaren Verbrechen an Jüdisch-Gläubigen in der Nazizeit. Deswegen sei es heute wichtig, Haltung gegen rechtsextreme Gedanken zu zeigen.


Link zu einem Bericht von MyHeimat:



***************************************************************************

Start des neuen Konfirmanden-Kurses 2020/21 (Ebsdorf, Leidenhofen, Hachborn, Ilschhausen)

Der neue Konfirmanden-Kurs beginnt mit einem Konfi- und Elternabend am Mittwoch, 26. Februar 2020,

um 17.30 Uhr im Ludwig-Harms-Haus in Hachborn statt (Ev. Kindergarten, Am Bürgerhaus 8).

Eingeladen sind alle Kinder, die im Zeitraum vom 1. Juli 2006 bis 30. Juni 2007 geboren sind,

und die gerne im April 2021 konfirmiert werden möchten.


***************************************************************************

Kirchenvorstand seit September 2019

Am 22. September haben wir in unserer Kirchengemeinde einen neuen Kirchenvorstand gewählt. Gewählt und anschließend berufen wurden Heidrun Adler, Gudrun Becker, Julia Bingel, Claudia Földhazi, Marina Hauer, Marita Hemer, Herbert Lemmer, Nadine Menzer, Sophie Schneider, Marita Staubitz und Käthe Schütz.


Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten und Berufenen und Gottes Segen für Ihren Dienst in unserer Kirchengemeinde und herzlichen Dank an alle, die dabei geholfen haben, dass die Wahl so reibungslos stattfinden konnte!


Die Wahlbeteiligung in unseren Orten Ebsdorf, Leidenhofen, Hachborn und Ilschhausen lag bei 28% der Wahlberechtigten. Danke allen, die online per Brief oder an der Wahlurne gewählt haben und dadurch ihre Unterstützung signalisiert haben. 

Mehr ....



 



Zurück zum Seiteninhalt